Hello Paderborn.

Neue Stadt, neue Welt.

Ich bin nicht von hier. Ich kenne eure Orte nicht, auch nicht eure Art. Ich verlaufe und verfahre mich. Manchmal ecke ich sogar an, mit dem was ich sage. In eine andere Stadt umzuziehen ist eben nicht nur eine neue Stadt, sondern auch eine ganz neue Welt, auf die man sich einlassen muss. 

Ich bin ein Ruhrpottmädchen, aufgewachsen in Dortmund. 
Für mich sind diese 100 Kilometer, zwischen meiner Alten und meiner neuen Welt eine große Reise. Nicht, was die Zeit angeht, die ich benötige um von A nach B zu kommen, aber für meine Gedanken, Gewohnheiten, Bedürfnisse. 
Es war so herrlich normal zu wissen, wo ich am liebsten einkaufe und in diesem Laden auch blind finden würde, wonach ich suche. Ich weiß genau wie lange ich in der Rushhour zu meiner besten Freundin brauche, quer durch die Stadt und auch, wo ich Futter für den nächtlichen Heißhunger finde. 

Ich gebe also eine Menge für mich sehr Bedeutendes auf. Kleinigkeiten, die meine Stadt zu meiner Welt gemacht haben. So traurig das klingt, so aufregend ist es aber auch die neue Welt zu entdecken. Paderborn ist wunderbar! Ich freue mich drauf. 
Neues Jahr, neue Stadt, neue Chance - neue Ideen! 

Zu all dem neugestarte gehört auch dieser Blog. Es wird sich ums fotografieren drehen, ums heiraten, selbstständig sein und das Mädchen, das versucht alles zu meistern. 

Bis bald! 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0